Objekte und Skulpturen

Was ist/sind Gestalten, wann beginnen wir etwas als Gestalt zu lesen? Wo verläuft die Grenze der angewandten Ästhetik zur der freier Kunst? Kann man sich in einer immer globalisierteren Gesellschaft noch auf kulturell eingeschränkte Konnotationen verlassen?
Ist ein Becher ein reines Nutzobjekt und eine Skulptur immer der Kunst zuzuschreiben?

Durch den Umgang mit den unterschiedlichsten Herangehensweisen aus Kunst und Design und zahlreichen Prototypen versucht Susanne sich einer möglichen Aussage zu nähern.

Kind 

dt./eng.

In Arbeit

Gestalten des Alltags

Vom Profanen zum Heiligen

Sichtweisen

Steinzeug, teilweise geschrüht, teilweise hoch gebrannt.
Preise auf Anfrage

Gestalten in der Masse

Porzellanguss
Preis auf Anfrage

Ikone der Leichtigkeit

Steinzeugton, teilglasiert

Die alte Dame

Steinzeug, Engobe
*verkauft*